Über uns


Steffen A. Mork

Steffen hat an der Universität Dortmund Kerninformatik studiert. Nach seinem Studium hat er im Bereich Dokumentenmanagement und Java Enterprise erste Erfahrungen bei der MATERNA GmbH gesammelt. Von 2005 bis 2015 war er bei der itemis AG für die Infrastruktur und Beschaffung verantwortlich. Seit August 2015 arbeitet er für GIRA als Embedded Firmware-Entwickler. Als Software-Entwickler hat er mehrere Frameworks entwickelt:

Die modellgetriebene Server-Konfiguration ermöglicht es auf einfache Weise, den Soll-Zustand der itemis-Server zu verwalten. Die Konfiguration wird zentral generiert und berücksichtigt Abhängigkeiten zwischen den Diensten über alle Standorte hinweg.

Für die modell(-bau-)basierte Eisenbahnsteuerung hat er sowohl die auf CAN-Bus basierenden Steuerungs-Controller programmiert, als auch das Frontend des Eclipse basierten Frontends.

Seit 2012 arbeitet Steffen an den JEE-Generatoren, der modellbasiert ein einfaches Prototyping für Web-Anwendungen ermöglicht. Einige dieser Web-Anwendungen werden hausintern verwendet, um die Produktivität zu erhöhen.

Steffen berichtet in seinem Blog morknet.de regelmäßig von neuen Aktivitäten.

Dominik Pieper

Dominik hat an der Hochschule Bochum allgemeine Informatik studiert. Von 2011 bis 2015 war er bei der itemis AG ebenfalls in der Abteilung für Infrastruktur und Beschaffung.

Seit 2012 arbeitet Dominik mit an den JEE-Generatoren, der modellbasiert ein einfaches Prototyping für Web-Anwendungen ermöglicht. Der generierte Prototyp lässt sich einfach für beliebige Anwendungsfälle erweitern. Der JEE6-Generator wird intern zur Erstellung einiger hausinterner Anwendungen genutzt.

Eine der hausinternen Anwendungen ist das Flexmento Lizenzsystem. Flexmento bildet eine Schnittstelle zwischen einem Magento-Webshop und einem FlexNet- Lizenzserver. Erfolgreiche Bestellungen werden entgegengenommen, Lizenzen generiert und via E-Mail an den Kunden versandt.

Dominik schreibt in seinem Blog pieperhome.de zu verschiedenen Themen.